Pflegeberatung - Qualitätssicherungsbesuch

Pflegeeinsatz § 37Abs.3 SGB XI

Sie versorgen Ihre Angehörigen selbst und erhalten dafür Pflegegeld. In diesem Falle sind Sie gesetzlich verpflichtet eine Pflegeberatung in Anspruch zu nehmen. Wir übernehmen diese Pflegeberatung, die so genannten Pflegeeinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI. Sie dienen der Beratung und Sicherstellung einer ausreichenden pflegerischen Versorgung durch die Angehörigen. Als pflegender Angehöriger vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. Im Bewilligungsbescheid Ihrer Pflegekasse ist in der Regel der erste Termin benannt. Wir kommen zu Ihnen nach Hause. Bei unserem Besuch steht die Beratung und nicht die Kontrolle im Vordergrund.

Die Häufigkeit dieser Pflichtbesuche richtet sich nach der jeweiligen Pflegestufe. Bei Pflegestufe I und II muss alle 6 Monate, bei Pflegestufe III muss alle 3 Monate ein Besuch stattfinden. Die Kosten für den Einsatz werden von der Pflegekasse übernommen.

Wir beraten Sie gerne,

Damit Sie alles richtig machen!